BesserMacher

Arthur Kaiser: Einer von uns in die Bürgerschaft!

Arthur Kaiser ist ein Informatiker aus Wandsbek. Der in Russland geborene 32 Jährige lebt seit 23 Jahren in Deutschland und hat nicht nur die Sprache gelernt, Abitur und Studium gemeistert, sondern ist auch Autor mehrerer Fachbücher. Seit Mitte 2009 ist er bei der Piratenpartei aktiv und engagiert sich im wirtschaftssozialen Bereichen insbesondere BGE, Wohnen und

bildungspolitische Belange von Migrantinnen … weiterlesen →

Flagge zeigen

Anti TTIP & CETA Demo Hamburg 2014 Foto: Brackmeister

Es gibt Abende an denen das Gefühl nicht verschwinden will, den Tag mit Sinn und Bedeutung gefüllt zu haben. Es sind müde, zufriedene Abende im Wissen darum, dass es Tausenden gerade genauso geht. Heute haben tausende Menschen in ganz Europa gegen TTIP und CETA demonstriert. Allein in Hamburg waren es über 2000, die auf die Straße gegangen und für Bürger- … weiterlesen →

Verrußter Luxus

Foto: Arthur Kaiser

Am gestrigen Abend hüllte das auslaufende Containerschiff „MS Yang Ming Utmost“ weite Teile der luxuriösen Elbstadtteile in stinkenden Qualm ein. Die Rußbelastung war dermaßen hoch, dass sogar Feuermelder in der Asklepios Klinik Altona und im Pflegeheim Bugenhagenstraße Alarm schrillten.

Feuerwehr und Polizei wurden von besorgten Einwohnern alarmiert. Auch ein Restaurantbetreiber in Altona meldete sich bei der Polizei. Eine Menge Ruß … weiterlesen →

UNTERSTÜTZE mich mit deiner SPENDE

Gute Argumente für das Land Hamburg wollen ausgearbeitet und verbreitet werden.

Meine laufende politische Arbeit im Landesverband Hamburg der Piratenpartei kannst Du mit dem Verwendungszweck “Spende, politische Arbeit Arthur Kaiser” unterstützen. Mit diesem Geld wird z.B. der Druck von Flyern für den Wahlkampf, Infostandmaterial und ähnliches bezahlt. Dabei kann ich direkt mit entscheiden was genau gemacht wird und sicherstellen, dass … weiterlesen →

Leben und wohnen lassen

Luftaufnahme Berlin Nordost Foto: SpreeTom CC BY 3.0

Durch Europa ziehen erneut die altbekannten Bauherrenkarawanen. Von West bis Ost, von Nord bis Süd werden die Städte umgestaltet, ohne dass in einem umfangreicheren Ausmaß die Bevölkerung mitreden kann. In den großen Städten findet eine Verwandlung statt, die nachhaltig die Orte und deren Geschichte zerstört. Die Städte werden von gleichartigen Zweckbauten eingegrenzt, überwuchert und bedrängt, als sollte deren Individualität und … weiterlesen →