BesserMacher

Mieten steigen in Hamburg ungebremst weiter

Hamburg-Neustadt, Ecke Rademachergang / Breiter Gang. Foto: Pauli-Pirat CC BY-SA 4.0

Die Durchschnittskaltmiete ist laut dem neuesten Mietspielegel auf 8,44 Euro pro Quadratmeter geklettert. Das entspricht einem Anstieg der Mieten um 5,2% seit 2015. In der Periode davor waren es noch 6,1%. Wer jetzt umziehen will, kann allerdings von solchen Quadratmetermieten nur träumen. In die Berechnung des Mietspiegels gehen Mietveränderungen der letzten vier Jahre ein, also Mieterhöhungen und Neuvermietungen.